Notruf : 112

RW

Rüstwagen  RW – Florian Meißen 51/1


Daten

Funkrufname Florian Meißen 51/1
Bezeichnung     RW
Besatzung 1/2
Baujahr 2004
Typ IVECO Magirus
Aufbau  Magirus
Leistung 256PS
Gewicht 12t
    Rw

    Ein Rüstwagen (RW) ist ein Feuerwehrfahrzeug, das bei der technischen Hilfeleistung eingesetzt wird.

    Dazu steht umfangreiches Werkzeug und Spezialgerät zur Verfügung, mit dem Personen nach Unfällen (insbesondere im Straßenverkehr) aus ihren Notlagen befreit werden, umweltschädigende Substanzen aufgefangen, Einsatzstellen ausgeleuchtet und diverse andere Aufgaben erfüllt werden können.

    Die Besatzung besteht jedoch nur aus drei Mann, genauer: einem Trupp (0/1/2). Darum wird der Rüstwagen praktisch nie allein eingesetzt, sondern mit anderen Fahrzeugen im Rüstzug, oder auch zur Unterstützung eines Löschzugs oder eines Feuerwehrkrans. Mancherorts wurde der Rüstwagen – entgegen der Norm – auch mit einer Staffel, also insgesamt sechs Mann Besatzung, oder sogar mit der neunköpfigen Gruppe gebaut.


    Ausrüstung

    Ausrüstung im Fach: G1 – G3 – G5
    • Stromerzeuger
    • Atemschutzgeräte
    • Motortrennschleifer
    • Scheinwerfer
    • Kanaldichtkissen
    • Öl-Umfüllpumpe
    • Ex-geschützte Armaturen
    • Kettensäge und Schnittschutz
    RW innen 04 
    Ausrüstung im Fach: G2 – G4 – G6
    • Rettungssatz
    • Verkehrsabsicherung – Autobahn
    • Hebekissen
    • Büffelwinde
    • Rettungszylinder
    • Ölschutzkleidung
    • Greifzug
    • Werkzeugkoffer
     RW innen 02
    Ausrüstung im Fach: GR
    • Material zum Unterbauen
    • Kanalspindeln
     RW innen 03
    Ausrüstung auf dem Dach:
    • Schlauchboot
    • Kanaldichtkissen
    • Ölsperren
    • Schaufeltrage
    • fest eingebauter Lichtmast


    RW Lichtmast

    elektrische Seilwinde am Fahrzeug:
    • Betrieb über eingebauten Generator
    • 10kN Zugkraft
    RW Winde 01 RW Winde 02
       

    DruckenE-Mail