Notruf : 112
 

GW-L

Gerätewagen-Logistik – Florian Meißen 59/1


Daten

Funkrufname Florian Meißen 59/1
Bezeichnung     GW-L
Besatzung 1/1
Baujahr 1995
Typ Mercedes 312 / 35D
Aufbau  Schmitz
Leistung 155PS
Gewicht 3,49t
    gwl

    Gerätewagen (GW) sind in Deutschland spezielle Fahrzeuge der Hilfsorganisationen, welche dafür ausgelegt sind, umfangreiches Gerät für ein Aufgabenfeld an Einsatzstellen zu bringen. Sie unterscheiden sich heute von den Rüstwagen dadurch, dass sie im Wesentlichen dem Transport des Gerätes dienen, während im Rüstwagen auch festeingebaute Geräte (Stromerzeuger, Seilwinde) vorhanden und diese mit Allradantrieb ausgerüstet sind. Als weiterer Unterschied kommt hinzu, dass Rüstwagen im Regelfall mit einer Truppkabine (1/1 bzw. 1/2) ausgestattet sind, während Gerätewagen über Kabinen in Staffel- oder Gruppengröße (1/5 oder 1/8) verfügen können. Die transportierten Geräte unterscheiden sich je nach Aufgabe des Fahrzeugs. Häufig handelt es sich um Gerät für spezielle Aufgaben wie etwa der Ölschadensbekämpfung, welches nicht, oder in deutlich geringerem Umfang auf anderen Fahrzeugen mitgeführt wird.

    Der GW-L wurde im Mai 2013 vom Gerätewagen Gefahrgut zum Gerätewagen-Logistik umbenannt.


    Ausrüstung

       GW L innen 03
    GW L innen 01 GW L innen 02

    Drucken