Notruf : 112
 
 

eiko_icon eiko_list_icon Verkehrsunfall

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Einsatzort Details

Meißen, B101
Datum 02.05.2019
Alarmierungszeit 17:33 Uhr
Alarmierungsart große Schleife
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Meißen
Freiwillige Feuerwehr Niederau
    Fahrzeugaufgebot   KdoW  LF20 (2)  RW
    Hilfeleistung

    Einsatzbericht

    - Schwerer Verkehrsunfall auf der B101 -

    Am zeitigen Donnerstagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Meißen auf die B101, Höhe Dobritzer Berg, alarmiert. Neben dem Rettungsdienst kamen zusätzlich die DRF Luftrettung sowie die Freiwillige Feuerwehr Niederau zum Einsatz.

    Aus noch ungeklärter Unsache verunfallten hier zwei PKW schwer, einer überschlug sich dabei sogar. Im ersten PKW befanden sich keine Personen mehr, sie wurden von Kräften des Rettungsdienstes und unserer Feuerwehr betreut.

    Im zweiten beteiligten Fahrzeug befand sich jedoch noch der schwer verletzte Fahrer. In Abstimmung mit Notarzt und Rettungsdienst wurde die Fahrertür mit hydraulischem Rettungsgerät leicht eingeschnitten und der Patient anschließend über das Spineboard aus dem Fahrzeug gehoben. Diese schnelle Art der Rettung war aufgrund des kritischen Zustandes des Patienten nötig.

    Dieser wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht, wir wünschen ihm und allen weiteren Beteiligten gute Besserung und viel Kraft!

    Die Einsatzstelle wurde nach den notwendigen Arbeiten anschließend an die Polizei übergeben, welche nun die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen hat. (NH)

    u.a. eingesetzte Ausrüstung
    • Hydraulisches Rettungsgerät
     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder