Bilanz der Silvesternacht 2022

Silvester 2022 2

Während wohl die Meisten in der Silvesternacht ausgelassen feiern konnten, waren die Kameradinnen und Kameraden zu mehreren Einsätzen unterwegs. Am Abend wurden wir zu einem Gebäudebrand nach Miltitz gerufen. Für uns erfolgte jedoch Einsatzabbruch auf Anfahrt. Es handelte sich um einen Fehlalarm. Kurz vor Mitternacht tönten erneut die Funkmeldeempfänger und riefen uns auf die Talstraße. Um Mitternacht in der Wache eingerückt, konnten die Kameraden gerade so auf das neue Jahr anstoßen. Danach folgten Schlag auf Schlag ein Einsatz nach dem anderen. So musste sogar unsere ortsfeste Befehlsstelle kurzfristig in Betrieb genommen werden. Ca. 3 Uhr verließen wir, mit bereits 11 abgeleisteten Einsätzen in 2023 die Wache.

Silvester 2022 1

Zum Glück handelte es sich bei allen Einsätzen nur um Kleinbrände, diese konnten zügig unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Wir bedanken uns bei unseren Nachbarfeuerwehren Niederau und Weinböhla, die uns bei den Einsätzen unterstützt haben. (MB)

zurück


Wo bleibst Du Bild