Notruf : 112
 

Busbrand in Meißen

Am Dienstag, den 07. Januar wurden die Kameraden der Feuerwehr Meißen, Niederau und die Betriebsfeuerwehr der Porzellanmanufaktur um 7:41 Uhr mit dem Alarmstichwort "Brand-mittel Fahrzeug groß" auf den Busbahnhof Meißen gerufen.  Ein Linienbus hatte auf der Bereitstellungsfläche im Heckbereich Feuer gefangen. Durch Mitarbeiter wurde das Feuer in der Entstehungsphase bereits mit Feuerlöschern eingedämmt. Die Kameraden übernahmen unter Atemschutz die Brandbekämpfung mit einem C-Rohr. Nach dem Ablöschen und der teilweisen Entfernung der Motorraumverkleidung wurde mittels Wärmebildkamera der Bereich auf Glutnester geprüft. Die Brandursache ist derzeit unbekannt. Im Einsatz waren insgesamt 26 Kameraden. (PS)

Bilder: Feuerwehr Meißen, Valentin Seifert

 

Eingesetzte Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Meißen +++ Betriebsfeuerwehr der Porzellanmanufaktur Meißen +++ Freiwillige Feuerwehr Niederau

IMG 20191231 WA0001