Notruf : 112
 

Brand Stoppelfeld am 06. Juli 2018

Wie schon am 03.07.2018/ Einsatz 204, wurden wir gestern, um 15.31 Uhr erneut zu einem Feldbrand am Dobritzer Berg gerufen. 

Diesmal bestand allerdings Handlungsbedarf für uns. Schon auf der Anfahrt war eine größere Rauchentwicklung wahrzunehmen. Diese veranlasste den ersten Gruppenführer sofort zwei weitere Tanklöschfahrzeuge nachzualarmieren. Am Einsatzort bestätigte sich der Brand von ca. 6 ha bereits abgeerntetem Getreidefeld. Durch zügiges Eingreifen der eingesetzten Kräfte und Mittel konnte eine weitere Brandausbreitung verhindert und der Brand zeitnah gelöscht werden. Die nachgeforderten Tanklöschfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren Niederau und Weinböhla stellten im Pendelverkehr die Wasserversorgung sicher. Nach ca. 2,5 Stunden konnte der Einsatz beendet und zu den Stützpunkten zur Einsatznachbereitung eingerückt werden. Der Pächter des Feldes pflügte im Anschluss die Brandstelle um. (MB)

 

Eingesetzte Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Meißen +++ Freiwillige Feuerwehr Niederau +++ Freiwillige Feuerwehr Weinböhla

Wir wünschen Ihnen eine ruhige und besinnliche Adventszeit

Wache Weihnachten
 

Ihre Feuerwehr Meißen