Notruf : 112
 
 

eiko_icon eiko_list_icon Wildschweine im Stadtgebiet

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Einsatzort Details

Meißen, Schlossbrücke
Datum 25.11.2017
Alarmierungszeit 23:46 Uhr
Alarmierungsart große Schleife
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Meißen
Fahrzeugaufgebot   KdoW  DLK 23-12  LF20 (2)  RW  BLA
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Am späten Samstagabend wurden die Kameraden zu einer ungewöhnlichen Hilfeleistung gerufen. Eine Rotte Wildschweine hatte sich im Stadtgebiet verirrt und die Bache von einigen ihrer Jungtiere getrennt. Zur Unterstützung der Polizei leuchteten wir das Grundstück in dem die Wildschweine sich befanden aus und lokalisierten diese mittels Wärmebildkamera. Die Feuerwehr und die Polizei sicherten die Ausgänge. Nachdem zwei Jäger die Tiere in die Enge getrieben hatten konnten diese fachgerrecht erlegt werden. Im Anschluss unterstützten wir die Jäger bei der Bergung der Tiere und reinigten den betroffenen Bereich. Um 2:30Uhr war der Einsatz für die Kameraden beendet. (PS)

Update 28.11.2017:

eine Fachliche Beschreibung durch den Jäger finden sie hier http://www.naturschutz-kjv-meissen.de/92501864

u.a. eingesetzte Ausrüstung
  • Wärmebildkamera
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder