Notruf : 112
 

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Meißen

 Praesidium

Am Dienstag, den 21.03.2017 führte die Freiwillige Feuerwehr Meißen ihre Jahreshauptversammlung im Rathaus Meißen durch.

 

Rechenschaftsberichte

Nach der Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit folgten die Rechenschaftsberichte des Gemeindewehrleiters Frank Fischer, der Jugendwartin Bärbel Schneider und des Bambiniwarts Mirko Hutterer.

GWL    Jugendwart    Bambiniwart
Wehrleiter Frank Fischer   Jugendwartin Bärbel Schneider   Bambiniwart Mirko Hutterer

 

Statistische Zahlen aus dem Bericht des Wehrleiters:

Mitglieder Statistik 2016
Braende 2016 Hilfeleistung 2016

 Insgesamt leisteten die Kameraden zahlreiche Dienststunden. Diese setzen sich wie folgt zusammen:

Einsätze Ausbildungen Kreisausbildung Landesfeuerwehrschule
3517,5 h 2022 h 235 h 152 h

Ein besonderer Dank galt nicht nur den Kameraden, sondern auch deren Familien. Diese akzeptieren das Engagement ihrer Liebsten in der Feuerwehr und müssen oft zurück stecken und auf sie verzichten.

Versammlung

Teilnehmer im Ratssaal

Grußworte

OB      KBM
Oberbürgermeister Olaf Raschke   Kreisbrandmeister Ingo Nestler

 

Beförderungen und Ehrungen

EK10J

Das Feuerwehr Ehrenkreuz in Bronze für 10 Jahre aktiven Feuerwehrdienst erhielten die Kameraden Stefan Meier und Marco Schramm. Leider waren diese beiden verhindert. 

Befördert wurden:

02 FM Nils Heidenreich
zum Feuerwehrmann 
   
03 OFM

Paul Tanner

Katrin Hamann

Nadine Friedemann

zum Oberfeuerwehrmann bzw. -frau
Befoerderung1 Befoerderung2

 

Wahlen

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war die Wahl von Gemeindewehrleiter, stellv. Gemeindewehrleiter und die Mitglieder des Feuerwehrausschusses.

Die anwesenden 52 stimmberechtigten Mitglieder haben wie folgt gewählt:

 Wahl

Wehrleitung:

Gemeindewehrleiter Fischer, Frank
stellv. Gemeindewehrleiter Spiegel, Patrick

Stimmberechtigte Mitglieder im Feuerwehrausschuß:

Achilles, Ronny Hamann, Katrin
Malolepsky, Dirk Schmidt, Uwe
Seig, Carsten Spiegel, Patrick
Zimmer, Jörg  

Wir wünschen den gewählten Kameraden viel Erfolg bei der Ausübung ihrer Tätigkeiten.

 

zurück

Drucken